Brandschutztüren

Sicherheitstüren für vorbeugenden Brandschutz
Dem Feuerteufel entgegen zu wirken bedarf Erfahrung und spezieller Kenntnisse. Gerade im vorbeugenden Brandschutz sind umfassende Konzepte gefordert.

Die Türen in den Feuerwiderstandsklassen EI30 T30, EI90  T90 und T120 überzeugen durch hochwertiges Design und ein gleich bleibend hohes Qualitätsniveau, gesichert durch ein nach DIN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement.
Die Sicherheitstüren sind mit verschiedenen Sicherheitsmodulen kombinierbar und in unterschiedlichen Varianten erhältlich: ein- und zweiflügelig, mit und ohne Glasfeld aus Spezialglas, mit Oberlicht oder Seitenteilen. Die Türen sind grundiert und verzinkt und besitzen gegen Beschädigung geschützte Brandschutzleisten.
Seit Jahrzehnten plant, entwickelt und fertigt das Hofer Unternehmen Produkte für den Schutz von Gebäuden und Personen. Innovative Technik, ausgereiftes Know-how und ein Full-Service-Angebot machen uns zu einem zuverlässigen Partner für den vorbeugenden Brandschutz.


Vorbeugen ist besser als löschen
Optionale Ausstattung: Brandschutz EI90 T90, T120 Rauchschutz Beschusshemmung bis FB7 Schalldämmung bei 47dB Luftdichtheit Lösch- und Hochwasserrückhaltung Druckfestigkeit bis 150mbar Luftdruck bis 6 m Wassersäule explosionshemmend bis EPR4 Anti-Panikfunktion bei RC5 WK5 und RC6 WK6 Fernfreigabe über Zutrittskontrolle Vollentriegelung Automatischer Drehtürantrieb  

Brandschutztüren  gewährleisten hochwirksamen Brandschutz. Sie decken die nationalen Feuerwiderstandsklassen von EI 30 bis EI 90 ab.
Als Sonderlösung sind Ausführungen bis T120 und nach internationalen Anforderungen bis 180 Minuten Feuerwiderstandsdauer möglich.

Zwei Tür-Serien, die "klassische Brand-Schutz-Tür und die "modulare Kombinationstür"  bieten Planern und Bauherren Lösungen für jeden Einsatzzweck.